Kündigungsschutzprozess

Im Arbeitsrecht ist es wichtig, beide Seiten zu kennen. Für mich heißt das: Ich vertrete Arbeitgeber wie Arbeitnehmer. Das heißt auch: Ich beleuchte in jedem Fall beide Seiten und finde die beste Lösung für Sie.
Das gilt auch - oder besonders - im Kündigungsschutzprozess.

Wenn Mitarbeiter zu Unrecht gegen eine Kündigung in Ihrem Unternehmen vorgehen, verhelfe ich Ihnen auf Arbeitgeberseite gern zu Ihrem Recht.

Im Kündigungsschutzprozess hat es der Arbeitgeber erfahrungsgemäß schwerer als der Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber, der einen Mitarbeiter kündigt, muss darlegen ud beweisen, dass er einen Kündigungsgrund hat, auf den er die Kündigung wirksam stützen kann.HIer macht das Gesetz enge Vorgaben, wann dies wirksam möglich ist und die Rechtsprechung kleidet diese Vorgaben mit weiteren Anforderungen aus.


Ich bespreche mit Ihnen im Vorfeld Erfolgsaussichten und Strategie für einen Kündigungsschutzprozess. Selbstverständlich sollte man dabei auch nie die Möglichkeit der gütlichen Einigung aus dem Blick verlieren. Zu welchen Konditionen Sie sich möglicher Weise einigen, hängt aber wiederum vom Verhandlungsgeschick und der Erfahrung Ihres anwaltlichen Vertreters ab.


Gerne berate ich Sie im Fall eines Kündigungsschutzprozesses und trete für Ihre Rechte vor Gericht ein.

Kanzlei Raidl in München

Prinzregentenstr. 54

80538 München

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf:

Telefon 089 45228186

EMail kanzlei@mr-arbeitsrecht.de