Zeugnisse

Oft wird im Zusammenhang von Zeugnissen von "Geheimsprachen" gesprochen. Ganz so schlimm ist es sicher nicht, es gibt auch Formulierungen, bei denen allen Beteiligten klar ist, was (wirklich) damit gemeint ist.


Daneben gibt es auch Formulierungen, die im Zeugnis durchaus eine andere Bedeutung haben können, als im allgemeinen Sprachgebrauch. Noch schwieriger ist es für den Laien, Lücken im Zeugnis zu erkennen. Wird zu bestimmten Themen keine Stellung gekommen, dann dies manchmal sehr negative Aussagen beinhalten.


Ich berate Sie gerne - sowohl bei der Erstellung eines Zeugnisses als auch bei der Beurteilung oder Überarbeitung eines bereits erstellten Zeugnisses.

Kanzlei Raidl in München

Prinzregentenstr. 54

80538 München

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf:

Telefon 089 45228186

EMail kanzlei@mr-arbeitsrecht.de