Änderungskündigung

Steht mit einem Mitarbeiter eine vertragliche Neuregelung an? Ich prüfe ich gern Situation, Bedingungen und Möglichkeiten für Sie.

Wie auch die Beendigungskündigung kann eine Änderungskündigung in der Regel nur in den Fällen ausgesprochen werden, dass ein betriebsbedingter Grund, ein personenbedingter Grund (oder selten) ein verhaltensbedingter Grund vorliegt.
 
Neben diesen Voraussetzungen ist es bei Änderungskündigungen häufig strittig, ob diese überhaupt erforderlich sind, oder ob Ihnen die Änderungen Ihres Arbeitsverhältnisses im Rahmen des Direktionsrechts angewiesen werden können.
 
Gerne ermittle ich individuell mit Ihnen, ob Sie die vertraglichen Bedingungen mit Ihrem Arbeitnehmer ändern können und ob hierfür eine Änderungskündigung überhaupt erforderlich ist..
 

Kanzlei Raidl bei München

Martinshof 6

83626 Valley

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf:

Telefon 08024 4771835

EMail kanzlei@mr-arbeitsrecht.de